Der jährliche Treffpunkt für Führungskräfte und Controller.

 


CAMPUS 02
ICG


Impressum
 

Workshop

Foresight Thinking: Trends erkennen bevor sie zu Trends werden

  • Zukunft gestalten statt getrieben werden
  • Identifikation von Signalen durch Vernetzung von Fachgebieten
  • Computations, Networks, Narratives

Während die meisten Organisationen mit inkrementeller Innovation sehr vertraut sind, werden sie von disruptiver Innovation entweder vollkommen überrascht oder sie spielt sich vor ihren Augen ab und die Organisation reagiert einfach nicht angemessen darauf. Ein glänzendes Beispiel ist die Automobilindustrie, bei der sich disruptive Innovation aktuell vor aller Augen abspielt und die Reaktionen der etablierten Unternehmen von Konfusion zeugt.

Dabei gibt es einen einzigen Unterschied im Mindset, der alles erklären würde: dem Wissen, dass die eigene Technologie oder das Geschäftsmodell eine begrenzte Lebensdauer hat und etwas Neues her muss.

Foresight Thinking ist ein strukturierter Prozess, um Trends früher und mit höherer Zuverlässigkeit zu identifizieren. Es umfasst drei Dinge:

  • das Sammeln und Einordnen von Signalen
  • das Identifizieren von großen Änderungen und Trends, sowie
  • die Suche und das Ausnutzen von exponentiellen Kurven.

Werden diese Werkzeuge gepaart mit dem Verständnis, dass der Lebenszyklus des eigenen Produkts, einer Dienstleistung oder eines Geschäftsmodells limitiert ist, dann wappnet sich die Organisation durch die frühzeitige Arbeit am "nächsten Ding" gegen die Auslöschung. Damit geht Foresight Thinking über Design Thinking hinaus.

Foresight Thinking lehrt den nächsten Schritt, den Unternehmen machen müssen, um von Reaktion auf Aktion umzuschalten. Tun sie das nicht, dann setzen sie sich der Gefahr aus, von Neueinsteigern vom Markt gedränkt zu werden.

 

DI Dr. Mario Herger
leitet das Boutique Beratungsunternehmen Enterprise Garage Consultancy und lebt seit 2001 im Silicon Valley. Dort beschäftigt er sich mit den Technologietrends und gesellschaftlichem Wandel und ist in beratender Funktion zu Themen wie Innovation und Foresight Thinking tätig. In seinem jüngsten Buch Der letzte Führerscheinneuling geht er auf die massiven Disruptionen in der Automobilindustrie ein. Er war viele Jahre für SAP tätig, unter anderem als Entwicklungsleiter und Innovationsstratege. Heute berät er Unternehmen, wie sie den innovativen und entrepreneurischen Spirit aus dem Silicon Valley auf ihre Unternehmen übertragen können.


DI Dr. Mario Herger