Der jährliche Treffpunkt für Führungskräfte und Controller.

 


CAMPUS 02
ICG


Impressum
 

Workshop

"Planung 4.0 -Wie wirkt sich die digitale Transformation auf die Planungsprozesse aus

  • Voraussetzungen für eine erfolgreiche digitale Transformation
  • Rollierende integrierte Planung mit Monte-Carlo-Simulationen
  • Data Analytics und Data Science in der Planung

Die Unternehmensplanung wird als ein wesentliches Controllinginstrument für die Erfolgssteuerung und die Liquiditätssicherung angesehen. Doch wer kennt das nicht? In der Praxis bindet die Planung große Mengen an Ressourcen im Controlling, aber auch in den Fachbereichen. Ist die Planung dann endlich „fertig“, hat man oft das Gefühl, dass die Zahlen bereits veraltet sind. Manchmal überwiegt der Planungsfrust den empfundenen Nutzen daraus.

In diesem Workshop erfahren Sie am Best-Practice-Beispiel Netconomy, wie man betriebliche Planung unter Einsatz von „state of the art“ Technologien weniger ressourcenintensiv, treffsicherer und nutzbringender gestaltet. Sie erleben, wie man unter Verwendung von Wahrscheinlichkeitsrechnung und statistischen Methoden die Unzulänglichkeiten der klassischen Planung/Budgetierung vermeidet und zu belastbaren Worst-, Base- und Best-Cases gelangt. Weiters erhalten Sie Einblicke, wie zukünftig mit Big Data und Data Analytics die Automatisation der Planung vorangetrieben werden kann.

Der Workshop richtet sich an alle, die mit betrieblicher Planung befasst sind und sich für die Digitalisierung von Controllingprozessen und deren Auswirkungen interessieren.

 

Mag. Andreas Schilk
besuchte die HTL für Biochemie und biochemische Technologie und studierte berufsbegleitend Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien. Von 1988-1995 arbeitete er in der AIDS-Forschung im Novartis Forschungsinstitut. Bei Boehringer Ingelheim folgten von 1995-2007 Aufgaben in der Krebsforschung, sowie als Bereichscontroller und als betriebswirtschaftlicher Leiter für den Bereich Biopharmazie/Operations. Von 2007-2011 war Andreas Schilk Business Controller bei NXP Semiconductors und seit 2011 ist er CFO bei NETCONOMY. Seit 2005 ist er auch Lektor an der FH des BFI Wien und an der FH CAMPUS 02 sowie als Vortragender am Österreichischen Controller Instituts tätig.

FH-Prof. Mag. Mag. Günter Zullus, StB
Studium der Rechtswissenschaften und der Betriebswirtschaftslehre an der Karl-Franzens-Universität in Graz. Von 2001 bis 2005 war Günter Zullus Berufsanwärter in mehreren Wirtschaftstreuhandkanzleien in Graz, im Jahr 2006 folgte die Angelobung zum Steuerberater. Seit 2005 ist er als hauptberuflicher FH-Lektor am Studiengang Rechnungswesen & Controlling an der Fachhochschule CAMPUS 02 tätig. Seit 2008 ist Günter Zullus FH-Professor und Vize-Rektor der FH CAMPUS 02 mit Lehr- und Forschungsschwerpunkten im Bereich Corporate Finance, Unternehmensbewertung, Kostenrechnung und Kostenanalyse.



Mag. Andreas Schilk




FH-Prof. MMag. Günter Zullus, StB